Laboruntersuchungen

Laboruntersuchungen 2017-03-10T12:54:40+00:00

LABORUNTERSUCHUNGEN

Chlamydien sind die Erreger der heutzutage häufigsten sexuell übertragenen Krankheit . In Studien wurden bis zu 10% der Untersuchten (meist sexuell aktive junge Frauen) als erkrankt gefunden.

Chlamydieninfektionen sind heute die Hauptursache weiblicher Unfruchtbarkeit infolge Verklebung der Eileiter.

Tückischerweise bleiben bei den Erkrankten deutliche Symptome aus; da es sich um eine Infektion der oberen Geschlechtsorgane handelt, fehlen Juckreiz oder Ausfluss – allenfalls leichte Unterleibschmerzen werden beklagt.

Da die Erreger kleiner als Bakterien sind, bleiben sie selbst im Mikroskop Ihres Arztes unsichtbar.

Moderne Antigen-Teste können jedoch im Abstrich aus dem Gebärmutter-Halskanal die Infektion nachweisen. Eine Behandlung (auch des Partners) mit Antibiotika ist dann notwendig und – wenn rechtzeitig begonnen – sicher wirksam.

Ohne entsprechenden Krankheitsverdacht muss dieser Vorsorge-Test selbst bezahlt werden.

Trotz aufwendiger Aufklärungsmassnahmnen ist die „neue Seuche“ nicht gestoppt.

Insbesondere jungen Menschen mit noch wechselndem Sexualpartner droht Gefahr.

Die Krankheit tritt leider zunehmend auch ausserhalb der klassischen Risiko-Kollektive (Drogenabhängige, Homosexuelle etc.) auf.

Wir senden Ihre Blutprobe mit verschlüsselten Personalien (also absolut anonym) ins Labor, die Ergebnisse liegen nach 2-3 Arbeitstagen vor.

Trotz qualitativ hochwertiger Tests aus der Apotheke kommt es immer wieder zu falschen oder zweifelhaften Resultaten, die meist auf falscher Anwendung durch die Patientin beruhen.

Wir beraten Sie, ob der Zeitpunkt zur Durchführung richtig ist und teilen Ihnen das Ergebnis unmittelbar mit.

Testung aus Urin sollte mit der ersten Urin am Morgen erfolgen.

Testung aus dem Blut ist einige Tage früher positiv und zu jeder Tageszeit möglich.

Nur in wenigen Fällen ist die Messung der Blutspiegel der Sexualhormone medizinisch indiziert und somit Kassenleistung.

In allen anderen Fällen stellt sie eine selbst zu finanzierende Wahlleistung dar.

Wir bieten 2 medizinisch sinnvolle Profile an:

Hormonuntersuchung zur Frage der Förderung des Haarwuchses
(Testosteron, DHEA-S, Östradiol, FSH)

Kosten der Untersuchung auf Anfrage

Hormonuntersuchung weiblicher Hormone (Wechseljahre)
(FSH, LH, Östradiol)

ÖFFNUNGSZEITEN

Mo. – Fr. 8:00 – 12:00
Mo.,Di. und Do. 14:00 – 16:00
und nach Vereinbarung

KONTAKTDATEN

  • 02234 – 220 91

  • 02234 – 220 92

  • 02234 – 221 35

  • Hauptstr. 3-7
    50226 Frechen

TERMIN VEREINBAREN

Als Frauenarztpraxis in Frechen stehen wir Ihnen vor, während und nach der Schwangerschaft mit Rat und Tat zur Seite und helfen Ihnen bei allen Fragen rund um die Frauenheilkunde.

Jetzt Termin vereinbaren